Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren
Logo Universität Kassel

Klebtechnik

Ausführung

Das Kleben hat in den letzten Jahren in der Industrie erheblich an Bedeutung gewonnen. Vor allem in der Automobilindustrie kommt die Klebtechnik immer häufiger zum Einsatz.
Getrieben durch den Trend zur Leichtbauweise und dem daraus resultierenden Einsatz unterschiedlichster Werkstoffe im Automobil ist die Klebtechnik eine der wichtigsten Fügetechnologien im Fahrzeugbau geworden.
Diese Entwicklung ist aber auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel im Flugzeugbau, bei der Herstellung von Windkraftanlagen sowie im Maschinenbau erkennbar.

Jedoch bedarf der erfolgreiche Einsatz der Klebtechnik immer einer gründlichen Analyse der Fügeverbindung und der Rahmenbedingungen:

Die Auswahl eines geeigneten Klebstoffs stellt eine große Herausforderung dar, da am Markt eine Vielzahl unterschiedlichster Klebstoffe angeboten wird. Weitere Herausforderungen sind die konstruktive Anpassung der Fügegeometrien, die Auswahl geeigneter Oberflächenbehandlungen, die Sicherstellung der Alterungsbeständigkeit sowie die Dosierung der Klebstoffe.

Vorteile

Die wesentlichen Vorteile der Klebtechnik gegenüber anderen Fügetechniken sind:

  • Fügen unterschiedlicher Werkstoffe mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten
  • Keine thermische Belastung der Bauteile
  • Gleichmäßige Spannungs- und Kräfteverteilung über die gesamte Klebfläche
  • Keine Schwächung des tragenden Querschnitts
  • Flüssigkeits- und gasdichte Verbindungen herstellbar
  • Schwingungsdämpfende und steifigkeitserhöhende Verbindungsstellen
Das Kleben hat in den letzten Jahren in der Industrie erheblich an Bedeutung gewonnen. Vor allem in der Automobilindustrie kommt die Klebtechnik immer häufiger zum Einsatz.

Sind Sie am Einsatz der Klebetechnik in Ihrem Unternehmen interessiert oder haben Sie ein klebetechnisches Problem? Wir unterstützen Sie gerne!

Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen an:

  • Durchführung von zerstörenden und zerstörungsfreien Bauteilprüfungen
  • Durchführung von Klebungen in kleinen Stückzahlen
  • Durchführung von Alterungsversuchen
  • Klebstoffauswahl
  • Klebstoffmodifizierung und -formulierung
  • Analyse von Klebstoffen
  • Auswahl und Beschaffung geeigneter Applikationstechnik
  • Beratung in allen Fragen der Klebtechnik
  • Durchführung fügetechnischer Analysen in Ihrem Unternehmen
  • Produktionsplanung und Prozessoptimierung
  • Beantragung von Fördermitteln zur Lösung Ihrer individuellen klebtechnischen Fragestellungen