Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren
Logo Universität Kassel

Werkzeugmaschinen der Zerspanung

xcv

SWS: 2

Credits: 3

V: 2 Ü: 0

Sprache: Deutsch

Vorlesungstermin: Mittwoch 10:00-12:00,0608 (Möncheberg 7)

Dozent: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Schwarte, M.Sc.

Prüfung: schriftlich

Betreuer: Dipl.-Ing. (FH) Stefan Schwarte, M.Sc.

Voraussetzung: Vorkenntnisse Fertigungstechnik , abgeschlossenes Grundstudium, M.Sc. ab 5. Sem.


Lernergebnis:

Es werden folgende Lehrinhalte vermittelt:

1. Prinzipieller Aufbau von Werkzeug- und Montagemaschinen

2. Beurteilung einzelner Komponenten

3. Ausführungsformen von Werkzeugmaschinen für spanende und abtragende Fertigungsverfahren.

Inhalt:

Die Veranstaltung gliedert sich wie folgt. Einführung in den Werkzeugmaschinenbau und die FertigungstechnikGrundlagen der Zerspanung; Bauarten und Gestelle, statisches, dynamisches, thermisches Verhalten; Maschinenelemente bei Werkzeugmaschinen; Steuerungen; Prozess-überwachung und Arbeitsorganisation; Abnahme und Beurteilung von Werkzeug-maschinen. Ausführung von Werkzeugmaschinen für die verschiedenen Verfahren der spanabhebenden  und abtragenden Fertigung. Aufbauend auf die Maschinenelemente werden die Maschinen aufgezeigt. Dabei wird speziell auf die aus den unterschiedlichen Fertigungsverfahren resultierenden Belastungen und Anforderungen eingegangen, um die unterschiedlichen Bauformen logisch zu erklären.

Literatur:

Weck, M., Brecher, C.: Werkzeugmaschinen Band 1-5

Milberg, J.: Werkzeugmaschinen Grundlagen

Tönshoff, h. K.: Werkzeugmaschinen