Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren
Logo Universität Kassel

Fertigungstechnik 1

xcv

SWS: 2

Credits: 2

V: 2 Ü: 0

Sprache: Deutsch

Vorlesungstermin:

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Stefan Böhm

Prüfung: schriftlich

Betreuer: Dipl.-Ing. Christoph Heise

Voraussetzung: keine

Lernergebnis:

Die  Studierenden erwerben Kenntnisse bzgl. der Fertigungstechnik und der trennenden Fertigungsverfahren und dem interdisziplinären Zusammenwirkens von Werkzeug und Werkstück bei der Herstellung / Bearbeitung von metallischen Bauteilen. Außerdem sollen die Studierenden Problemfelder und deren Lösungsansätze zur Herstellung von Bauteilen aus verschiedenen Werkstoffen mit definierten Formen, Größen, Toleranzen, Stückzahlen und Oberflächen kennenlernen.

Kompetenzen: Wissen zur Auswahl eines geeigneten Fertigungsverfahren für die wirtschaftliche Herstellung eines definierten Werkstücks unter Berücksichtigung spezifischer Rahmenbedingungen und Anforderungen.

Inhalt:

1. Einteilung der Fertigungsverfahren nach DIN

2. Grundlagen der Fertigungsmesstechnik und Werkstückqualität

3. Geometrische Größen & Bezeichnungen an Spanwerkzeugen

4. Bewegungen und Kräfte beim Zerspanen

5. Werkzeugverschleiß und dessen Ursachen

6. Übersicht der Schneidstoffe und Beschichtungen

7. Beeinflussung der Wirtschaftlichkeit beim Zerspanen

8. Fertigungsverfahren mit geometrisch bestimmter Schneide (Drehen, Bohren, Fräsen, Hobeln, Stoßen, Räumen) und geometrisch unbestimmter Schneide (Schleifen, Honen, Läppen, Erodieren, abtragende Fertigungsverfahren)

Literatur:

Paucksch, E., Holsten, S.,…: Zerspantechnik

König, W., Klocke, F.: Fertigungsverfahren 1-3

Fritz, A., Schulze, G.: Fertigungstechnik