Fachgebiet Trennende und Fügende Fertigungsverfahren
Logo Universität Kassel

Fügetechnische Fertigungsverfahren

xcv

SWS: 2

Credits: 3

V: 2 Ü: 0

Sprache: Deutsch

Vorlesungstermin:  Mi 08:00–10:00, HS IV (Arnold-Bode-Straße 12)

Dozent: Sven Schüddekopf, M.Sc.

Prüfung: schriftlich

Betreuer: Sven Schüddekopf, M.Sc.

Voraussetzung: Fertigungstechnik , abgeschlossener Bachelor

Lernergebnis:

Die Studierenden erwerben in dem Modul Fügetechnik die theoretischen Grundlagen und das methodische Wissen zur Auslegung und Ausführung von Fügeverbindungen. Dabei vertiefen die Studierenden die theoretischen Grundlagen anhand ausgewählter Beispiele für industrielle Anwendungen der einzelnen Fügeverfahren.

Inhalt:

Vermittlung der Grundlagen und Vertiefung am Beispiel von Anwendungen zu folgenden Themen der Fügetechnik:

1. Schrauben

2. Fügen durch Umformen (u.a. Nieten, Durchsetzfügen)

3. Schweißen als Fertigungsverfahren

4. Schweißeignung verschiedener Fügeteile

5. Schweißverfahren, Qualitätssicherung & Automatisierung

6. Löten

7. Einteilung von Klebungen sowie deren physikalische Prinzipien

8. Eigenschaften von Klebungen

9. Prozessschritte beim Kleben

10. Mikrofügeverfahren: Löten, Schweißen und Kleben in der Mikrosystemtechnik

Literatur:

Fügetechnik Schweißtechnik, DVS-Verlag, 2007

Dilthey, U.: Schweißtechnische Fertigungsverfahren 1, Springer-Verlag, 2006

Habenicht, G.: Kleben - erfolgreich und fehlerfrei, Vieweg & Sohn Verlag, 2006